Plankenfels - ein feines Stück Fränkische Schweiz

Wandermöglichkeiten in und um Plankenfels

Wanderwegweiser
gepflegte, gut markierte Wege
Wanderweg
*Bild anklicken
Ein Traum für Verliebte

Die Wanderung beginnt im Plankenfels gegenüber dem ehemaligen Gasthaus "Schwarzer Ritter". Diese Wanderung steht ganz im Zeichen von Ruhe, das Plätschern des klaren Lochau-Baches verführt zum Träumen. Hier wäre ein Fläschchen Sekt im Wandergepäck nicht schlecht. Der blaue Strich führt nach Wohnsdorf, einem kleinen Ort mitten im Wald. Nach einer kleinen Anhöhe geht es an Utzbürg vorbei durch den Wald nach Schönfeld. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Frisch ausgeruht geht es ein kurzes Stück auf dem blauen Strich zurück, dann biegt die Wanderroute mit der Markierung grüner Punkt links ab, über die Jurahochfläche bis zum Ort Meuschlitz. Herrliche Rundblicke laden dabei immer wieder zum Verweilen ein. Kurz vor Meuschlitz hat sich der rote Punkt dazugesellt. Mit beiden Markierungen geht es weiter, der rote Punkt führt über den Plankenstein. Unvergesslich ist der wunderbare Rundblick auf diesem Felsplateau, der Anstieg hat sich gelohnt. An dieser Stelle stand im 13. Jh. eine mächtige Burg, eine Urkunde von 1255 nennt einen Conrads von Plankenfels, der vermutlich der Stammvater des Ortes Plankenfels sein dürfte. Mit dem roten Punkt geht es wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Länge der Strecke: ca 15 km

Wir erklimmen die Neubürg

Gegenüber der Eichenmühle bzw. Parkplatz am Fuße Plankenfels führt der grüne Punkt/Strich ansteigend vorbei an Flur und Wäldern in Richtung Schrenkersberg. Der rote Strich gesellt sich dazu und es geht weiter nach Wohnsgehaig. Schon von weitem grüßt das Plateau der Neubürg. Es liegt in 587 m Höhe. Nach dem Erklimmen atmet man erst einmal durch. Es ist ein herrlicher Platz zum Entspannen, hat man denn auch den Rucksack gepackt. Ein Stück des Weges zurück, bis zur Kreuzung grüner Punkt. Hier verläuft der Weg über Schrenkersberg hinab nach Ringau. Auf dem Radweg geht es zurück nach Plankenfels.

Länge der Strecke: ca 14 km

Wanderweg
*Bild anklicken
Wanderweg
*Bild anklicken
Erholen in der Therme Obernsees

Zum Wanderparkplatz des Schützenplatzes an der Bayreuther Straße in Hollfeld. Dort beginnt der Th ermenwegmitdenblauenWellenbzw.grüner Punkt. Der Weg führt durch das Jungholz in Richtung Pilgerndorf, hier ein Stück auf der Straße entlang nach Schönfeld. An der Kirche vorbei auf die Höhe. Ein Abstecher zur Knockhütte mit herrlichem Ausblick (roter Punkt) lohnt sich. Auf einer kleinen Straße geht es abwärts ins Tal nach Obernsees, zu erholsamen Sunden in der Therme, mit Saunalandschaft und Außenbecken. Mit dem Bus kann man zurück nach Hollfeld fahren. Die Tour kann auch mit dem Bus begonnen werden.

Länge der Strecke: ca 13 km

Diese Wellness-Tour können Sie natürlich auch von Aufseß aus starten. Das Wellen-Zeichen wird Sie bis Obernsees begleiten. Ausgehend beim Gasthof Rothenbach geht es etwas bergan bis zur Kreuzung blauer, roter Punkt. Weiter dann an Hochstahl vorbei, Kobelsberg, Schressendorf nach Plankenfels, dann durch den Ort in Richtung Truppach auf der alten Fahrstraße nach Obernsees. Einkehrmöglichkeit: Plankenfels, Aufseß

VGN-Fahrplan

Quick-Links

Gemeinde Plankenfels

Hauptstraße 4
95515 Plankenfels

Telefon: 09204 - 225
Fax: 09204 - 515
E-Mail: gemeinde@plankenfels.de

Parteiverkehr:
Dienstag von 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 17.00 bis 19.00 Uhr